Fachklinikum Bernburg

Salus
Jetzt direkt bewerben

Wann immer Menschen durch Probleme oder psychische Erkrankungen ins Stolpern geraten: Wir helfen. Diese wichtige Aufgabe möchten wir gemeinsam mit engagierten Menschen erfüllen. 

Das Fachklinikum Bernburg ist ein Krankenhaus der Spezialversorgung. Es versorgt die Bevölkerung des Salzlandkreises auf den Gebieten Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie/Psychosomatik, Abhängigkeitserkrankungen, Gerontopsychiatrie /-psychotherapie sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie/ -psychotherapie und -psychosomatik.
Unsere Schwerpunkte liegen zum Beispiel in den Bereichen Angst- und Essstörungen, geistige Behinderung, Autismus, juvenile psychosenahe Störungen, sowie die Behandlung der Borderline-Störung nach dem DBT-Konzept.

Neben den modern ausgestatteten Kliniken mit 225 stationären Plätzen in Bernburg betreibt das Fachklinikum darüber hinaus Tageskliniken mit 82 Plätzen in Bernburg, Dessau, Wittenberg und Köthen. Die Vielzahl an Angeboten und Leistungen ermöglicht Ihnen eine individuelle Karriere. 

Das Fachklinikum Bernburg gehört als Einrichtung der Salus gGmbH zum Komplexverbund Salus Altmark Holding gGmbH.

 

Was wir bieten

  • Salus Altmark Holding als Arbeitgeber

    Die Mitarbeitenden im Fachklinikum Bernburg profitieren von den zahlreichen Arbeitgebervorteilen der Salus Altmark Holding und den vielen Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb dieses starken Unternehmensverbundes.

    SAH als Arbeitgeber

  • Standortvorteile im Fachklinikum Bernburg
    • aufgrund der Größe des Fachklinikums ergibt sich sowohl die Möglichkeit, in sehr ausdifferenzierten und hochspezialisierten Settings zu arbeiten, als auch Stationen mit einer großen Durchmischung von Krankheitsbildern kennenzulernen
    • hochwertige fachliche Expertise
    • multiprofessionelle Teams
    • flache Hierarchien
    • Kooperation mit lokalen Kindergärten für die Betreuung Ihrer Kinder                                                      
    • eine Ihrer Qualifikation entsprechende Bezahlung gemäß Vergütungstarifvertrag der Salus gGmbH
    • Kantine                                                                              
    • Betriebsarzt vor Ort                                                                
    • ausreichend Parkplätze                                                  
    • Zugriff auf medizinische Fachliteratur aus unserer Bibliothek
  • Fort- und Weiterbildung

    Berufliche Weiterentwicklung ist im Salus Fachklinikum Bernburg in jeder Berufsgruppe und aus jeder Position heraus möglich. Damit beflügeln wir auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Bereiche Medizin, Psychologie, Pflege, Sozialarbeit, Fachtherapie, Sozialpädagogik u.a. 

    Die Karrieren unserer Mitarbeiter*innen fördern wir individuell: Zum Beispiel, indem wir jungen ärztlichen Kolleg*innen den beruflichen Einstieg mit vielfältigen Angeboten zur Facharztausbildung ebnen – persönlich begleitet durch profilierte Chef- und Oberärzt*innen als Mentor*innen.  

    Darüber hinaus finanziert Salus hochwertige Zusatzqualifikationen z. B. auf psychotherapeutischem Gebiet. Ein vielfältiges Fortbildungsprogramm, Stipendien, ein berufsbegleitendes Studium oder Promotion sind nur einige der weiteren zahlreichen Möglichkeiten, sich im Fachklinikum Bernburg fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. 


    SAH Akadmie
    Die eigene Akadmie der Salus Altmark Holding bündelt alle Fort- und Weiterbildungen, Quaifizierungen, Spezialierungen sowie weitere Veranstaltungen, die nicht nur von den Mitarbeitenden der SAH, sondern teilweise auch von externen Interessent*innen genutzt werden können. 

    Zur SAH Akademie

  • Psycholog*in oder Rehabilitationspsycholog*in in Ausbildung

    In der Mitarbeitendenschaft gibt es stets einen Wandel, der auf positive Veränderungen, wie eine Beförderung oder die Elternzeit zurückzuführen ist. Daher würden wir jederzeit gerne Psycholog*innen oder Rehabilitationspsycholog*innen kennen lernen.
    Bei uns erwerben Sie praktische Erfahrungen in der Behandlung von Störungen mit Krankheitswert im Sinne des §1 Abs. 3 Satz 1 des Psychotherapeutengesetzes gemäß den Erfordernissen der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Psychologische Psychotherapeut*innen (PsychTh-APrV).

    Das macht uns aus

    • die Möglichkeit, Ihre 1.200-1.800 Stunden praktische Tätigkeit in einer anerkannten, leistungsfähigen und wachsenden psychiatrisch-psychotherapeutische Einrichtung zu absolvieren
    • aktive Einbindung in unsere interdisziplinären Teams aus Ärzt*innen, Psycholog*innen, Sozialarbeiter*innen, Pflege- und Erziehungsdienst, Ergo-, Bewegungs-, Kunst- und Musiktherapeut*innen
    • im Mentorensystem werden Sie von erfahrenen Psycholog*innen betreut, mi denen Sie Ihre Fragen besprechen und Ihre Tätigkeit reflektieren können
    • ein Arbeitsumfeld mit moderner Ausstattung und familienfreundlichen Arbeitszeiten
    • ein wertschätzendes und kollegiales Miteinander sowie flache Hierarchien
    • den Freiraum die Zukunft des Klinikums aktiv mitzugestalten
    • ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot, von dem Sie profitieren können
    • die Perspektive, auch zukünftig mit uns zusammenzuarbeiten

    Dann passen wir zusammen

    • Sie verfügen über ein abgeschlossenes psychologisches Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss)
    • Sie befinden sich in der Ausbildung zum*zur Psychologischen Psychotherapeut*in mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie nach dem Psychotherapeutengesetz (PsychThG)
    • Sie zeichnen sich durch einen Sinn für Teamgeist, Eigeninitiative sowie Freude an Innovation aus
    • Sie schätzen einen kreativen und empathischen Umgang mit unseren Patient*innen 

    Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bestenfalls per E-Mail an bewerbung(at)sah.info  
     

    Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung!

    Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

  • Assistenzärzt*in

    Sie sind Assistenzärzt*in in Weiterbildung zum*zur Fachärzt*in für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie oder Kinder- und Jugenpsychiatrie /-psychotherapie und -psychosomatik? Dann könnten wir als Wirkungsfeld interessant für Sie sein.

    Wir leben ein wertschätzendes und kollegiales Miteinander in unseren multiprofessionellen Teams mit flachen Hierarchien und gewährleisten eine engmaschige Betreuung und Unterstützung durch unsere Fachärzt*innen.  

    Das macht uns aus

    • eine volle Weiterbildungsermächtigung liegt vor
    • komplett finanzierte Psychotherapieweiterbildung an einem Institut Ihrer Wahl
    • die Möglichkeit stationäre, teilstationäre oder ambulante Erfahrungen zu sammeln; die Rotationen in eine Klinik der Neurologie wird organisiert
    • Möglichkeit der Rotation in die Kliniken Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychosomatik/-psychotherapie oder in das Landeskrankenhaus für Forensische Psychiatrie
    • Erlernen störungsspezifischer Psychotherapieverfahren (DBT, kognitive Verhaltenstherapie bei Angst- und Essstörung)
    • Nebentätigkeiten sind möglich, beispielsweise Erstellung von Gutachten
    • familienfreundliche Arbeitszeiten, u.a. durch wenige, zu übernehmende Dienste
    • ein individuell auf Sie abgestimmtes Fort- und Weiterbildungsangebot
    • sehr gute Aufstiegschancen innerhalb des Klinikums
    • den Freiraum, aktiv an der Weiterentwicklung der Klinik mitzuwirken

    Dann passen wir zusammen

    • Sie haben eine Approbation als Ärzt*in
    • Sie bringen gute Kenntnisse der deutschen Sprache mit (C1-Niveau)
    • idealerweise haben Sie bereits während Ihres Studiums Praxiserfahrungen in der Behandlung psychisch erkrankter Menschen gesammelt
    • Sie freuen sich auf einen vielseitigen Aufgabenbereich und die Arbeit in einem multi-professionellen Team
    • Eigeninitiative, Empathie und Verantwortungsbewusstsein ist Ihnen genauso wichtig wie uns

    Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bestenfalls per E-Mail an bewerbung(at)sah.info  
     

    Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung!

    Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

     

  • Approbierte psychologische Psychotherapeut*innen

    Wir bieten Ihnen

    • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
    • ein familienfreundliches Arbeitszeitmodell (Teilzeit- oder in Vollzeitregelung)
    • ein wertschätzendes und kollegiales Miteinander und flache Hierarchien in einer übersichtlichen Klinikstruktur
    • viele Gestaltungsmöglichkeiten in Hinblick auf die Erweiterung des therapeutischen und diagnostischen Angebots
    • die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzt*innen, Psycholog*innen, Sozialarbeiter*innen, Pflege- und Erziehungsdienst, Ergo-, Bewegungs-, Kunst- und Musiktherapeut*innen
    • eine umfassende interne wie externe Fort- und Weiterbildungsangebote, externe und interne Supervisionen sowie Intervisionen
    • das Erlernen störungsspezifischer Psychotherapieverfahren (DBT)
    • eine attraktive Vergütung nach Haustarif sowie i.d.R. 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
    • unser betriebliches Gesundheitsmanagement und die betriebliche Altersvorsorge
    • bei Interesse und Eignung, die Leitung des multiprofessionellen therapeutischen Teams
    • eine selbstständige psychotherapeutische Betreuung und Behandlung unserer Patient*innen als Bezugstherapeut
    • psychologische Diagnostik und Erstellung von psychologischen Gutachten
    • die Teilnahme an Stationsbesprechungen, Ärzt*innen-, Psycholog*innen- sowie Therapiekonferenzen
    • Anleitung von Psycholog*innen in Ausbildung und Mitarbeit an unsere Fort- und Weiterbildungscurriculum
    • Dokumentation, Schriftwechsel und gutachterliche Tätigkeiten

    Dann passen wir zusammen

    • Sie bringen ein abgeschlossenes psychologisches Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) mit und befinden sich in fortgeschrittener Ausbildung zum*zur Psychotherapeut*in bzw. haben diese bereits erfolgreich abgeschlossen
    • Sie verfügen bereits über erste Erfahrungen in der Arbeit mit der Dialektisch-Behavioralen Therapie (Skillsgruppen und Einzeltherapie)
    • Sie zeichnen sich durch einen Sinn für Teamgeist, Eigeninitiative sowie Freude an Innovation aus

    Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bestenfalls per E-Mail an bewerbung(at)sah.info  
     

    Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung!

    Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

  • Ausbildungsberufe

    Du bist Schüler*in, möchtest Pflegefachmann/-frau werden und mehr über den Ausbildunsgberuf erfahren?

    Dann klick hier

  • Stipendium, Famulatur und Co.

    Du bist Studierende und möchtest mehr über deine Möglichkeiten bei uns erfahren?

    Dann klick hier

  • Weiterbildungsermächtigungen

    FA Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
    WBO 2011
    Befugnis ab: 01.11.2018
    für: 48 Monate

    Tilo Kranepohl
    Chefarzt der Klinik für Kinder-und Jugendpsychiatrie/-psychosomatik/-psychotherapie
    Tilo Kranepohl
    Telefon: (03471) 34-3
    Telefax: (03471) 34
    E-Mail: t.kranepohl(at)salus-lsa.de


    FA Psychiatrie und Psychotherapie
    nach: WBO 2011
    erteilt ab: 17.04.2015
    für: 48 Monate

    Dr. med. Antje Möhlig
    Direktorin des Fachklinikum Bernburg
    Chefärztin der Klinik Allgemeine Psychiatrie
    Telefon: +49 3471 34-4367
    Telefax: +49 3471 34-4400
    E-Mail: a.moehlig(at)salus-lsa.de


    Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
    48 Monate Weiterbildungsermächtigung; die Rotation in die Klinik für Neurologie des Ameos Klinikums Bernburg ist etabliert.
    Während der 48 Monate Weiterbildungszeit erfolgt ein Einsatz in allen Kliniken (Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik; Abhängigkeitserkrankungen; Gerontopsychiatrie- und psychotherapie) des Fachklinikums; eine Rotation zwischen den einzelnen Kliniken des Fachklinikums findet 1x jährlich statt. Es besteht die Möglichkeit, einen Teil der Weiterbildung auch im Landeskrankenhaus für forensische Psychiatrie Bernburg oder in den Kinder- und jugendpsychiatrischen Kliniken des Fachklinikums zu absolvieren.
    Es besteht die Möglichkeit der Mitarbeit in der Psychiatrischen Institutsambulanz unter Supervision.
    Während der Weiterbildungszeit besteht die Möglichkeit der Erstellung von psychiatrischen Gutachten unter Supervision.
    Die Psychotherapieausbilung findet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Verhaltenstherapie (IVT) in Leibsch/Lübben statt; die Supervision der psychotherapeutischen Fälle erfolgt regelmäßig im Haus.
    Die Kosten für die Psychotherapieausbildung werden vom Haus übernommen.
    Die Dienstbelastung liegt bei etwa 2-4 Diensten pro Monat.



    Fachärzt*innen-Ausbildung in der SAH
    Für Weiterbildungsassistent*innen bieten wir in unseren Kliniken eine Vierlzahl an qualitativ hochwertigen und praxisnahen Entwicklungsmöglichkeiten. Teilweise besteht die Möglichkeit, die gesamte Fachärzt*innen-Ausbildung im SAH-Verbund zu absolvieren. In Fachrichtungen, in denen dies nicht möglich ist, arbeiten wir erfolgreich im Verbund mit Kooperationspartner*innen zusammen.

    Zu den Weiterbildungsermächtigungen

  • Lage. Städtisch und zentral gelegen

    Bernburg befindet sich in Sachsen-Anhalts Mitte und ist landschaftlich geprägt vom Ackerbau und der Lage direkt an der Saale. Die historische Altstadt lädt zum Flanieren ein und in Cafés, die am Wasser gelegen sind, schmeckt der Kuchen besonders gut. Klein und Groß können aus einer Vielzahl abwechslungsreicher Freizeitangebote wählen.
    Bernburg verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur:

    • Nähe zur Region Halle/Leipzig
    • günstige Verkehrsanbindungen
    • ein großzügiges Angebot an Kindertagesstätten, Schulen
    • vielfältige Freizeitangebote
    • günstige Lebenshaltungskosten
Alle offenen Stellen Mehr über uns erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Dr. med. Antje Möhlig

Ärztliche Direktorin

Ralf Woldmann

Pflegedirektor

Fachklinikum Bernburg

Olga-Benario-Straße 16-18
06406 Bernburg