imageclaimer

Ihre Stelle

Was:

Psychologe (m/w/d)

Wo:

Salus

Salus gGmbH
Haus Eisenhammer Tornau
Referenznummer: 44_2022_136

Wann:

zum 01. Dezember 2022

Im  Kinder- und Jugendheim „Adolf Reichwein“ Schloss Pretzsch,    Außenstelle Haus Eisenhammer Tornau, suchen wir zum 01. Dezember 2022 einen

 

Psychologen(m/w/d)
(Teilzeit/30 Wochenstunden, unbefristet)

Unter dem Dach der Salus Altmark Holding gGmbH unterstützen und bestärken wir Menschen in besonderen Lebenssituationen - von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter. Mit den Professionen und Einrichtungen der Altmark-Klinikum GmbH sowie der Salus gGmbH werden verschiedene Kompetenzen und Kräfte gebündelt, die auf unsere Mission einzahlen. An insgesamt 15 Standorten in Sachsen-Anhalt wird mit medizinisch-therapeutischen, pflegerischen, pädagogischen, arbeitsfördernd-integrativen Angeboten ein vielfältiges Leistungsspektrum abgesichert.

 

Als Teil der Salus Altmark Holding gGmbH unterstützt das Kinder- und Jugendheim „Adolf Reichwein“ Schloss Pretzsch Kinder und Jugendliche, die aufgrund von individuellen Problemlagen einer besonderen Hilfe bedürfen. Die Einrichtung bietet auf dem weitläufigen Gelände – nur wenige Minuten von der Elbe entfernt – u.a. eine Schule zur emotionalen und sozialen Förderung, Tagesbetreuungsangebote sowie ein Schlosscafé.

Mit speziellen Förderangeboten begleiten unsere Kolleg*innen in der interdisziplinären Frühförderung entwicklungsverzögerte, behinderte oder von der Behinderung bedrohte Kinder von der Geburt bis zur Einschulung sowie Ihre Familien.

 

Das Haus Eisenhammer ist fester Bestandteil des Kinder -und Jugendheims „Adolf Reichwein“ Schloss Pretzsch. Eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche, die auf Grund individueller Problemlagen einer besonderen Hilfe bedürfen. Wir arbeiten in zwei Wohngruppen mit intensiv-pädagogischer Betreuung.

  • Das macht uns aus
    • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit mit familienfreundlichen Arbeitszeiten
    • ein gutes soziales Klima in einer modernen Einrichtung
    • eine attraktive Vergütung nach Haustarif
    • 30 Tage Urlaubsanspruch
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Zahlung von Urlaubsgeld und Sondergratifikation
    • betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebliche Altersvorsorge
  • Das erwartet Sie
    • Aufnahme von Anamnesen und psychologischen Befunden unter Berücksichtigung kinder-, familien- und entwicklungspsychologischer Zusammenhänge
    • einzelfallbezogene Behandlung sowie Gruppentherapien mit unseren Kindern und Jugendlichen
    • individuelle Therapieplanung
    • patientenbezogene Zusammenarbeit mit Jugendämtern und Jugendhilfeeinrichtungen
  • Dann passen wir zusammen
    • ein abgeschlossenes psychologisches Hochschulstudium, auch möglich für Psychologen mit Fachhochschulabschluss (Bachelor)
    • berufspraktische Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
    • Erfahrungen in der deliktorientierten Arbeit
    • Fähigkeit zur sicheren und verlässlichen Beziehungsgestaltung
    • Teamfähigkeit und hohe Eigeninitiative sowie fachliche und soziale Kompetenz
    • Interesse an fachlich, konstruktiver Auseinandersetzung
    • kreative und flexible Einsatzbereitschaft
    • Kommunikationsfähigkeit, Engagement sowie soziale Kompetenz im Umgang mit unseren Jugendlichen

Hinweise zu dieser Stellenbeschreibung und Ihrer Bewerbung

Wir weisen daraufhin, dass in unseren Einrichtungen die Masernschutzimpfung sowie die vollständige Covid-Schutzimpfung verpflichtend sind. Grundlage ist der Bundestagsbeschluss zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen.

Sollten Sie sich entscheiden, Ihre Bewerbung doch postalisch zu verschicken, senden Sie diese bitte an:
Salus Altmark Holding gGmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5
39116 Magdeburg

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir postalisch übersandte Bewerbungen aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht zurücksenden. Möchten Sie Ihre Unterlagen dennoch zurückerhalten, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe bei.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Jetzt bewerben

Ihr Kontakt zu uns

Sigrun Leine

Heimleitung