imageclaimer

Ihre Stelle

Was:

Psychologe (m/w/d)

Wo:

Salus

Salus gGmbH
FORENSA Halle
Referenznummer: 35_2022_234

Wann:

Ab sofort

In der Salus Altmark Holding gGmbH,  Forensische Ambulanz  in Halle (Saale),suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkteinen

 

Psychologen (m/w/d)
(Teilzeit 25 Wochenstunden bzw. maximal 29 Wochenstunden, unbefristet)

 

Unter dem Dach der Salus Altmark Holding gGmbH unterstützen und bestärken wir Menschen in besonderen Lebenssituationen - von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter. Mit den Professionen und Einrichtungen der Altmark-Klinikum GmbH sowie der Salus gGmbH werden verschiedene Kompetenzen und Kräfte gebündelt. An insgesamt 15 Standorten in Sachsen-Anhalt wird mit medizinisch-therapeutischen, pflegerischen, pädagogischen, arbeitsfördernd-integrativen Angeboten ein vielfältiges Leistungsspektrum abgesichert.

  • Das macht uns aus
    • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit; mit einer strukturierten Einarbeitung
    • eine attraktive Vergütung nach Haustarif
    • 30 Tage Jahresurlaub
    • Zahlung von Urlaubsgeld und Sondergratifikation
    • ein betriebliches Gesundheitsmanagement und eine betriebliche Altersvorsorge
    • eine möglichst flexible Gestaltung der Arbeitszeit
    • eine bestmögliche Förderung Ihrer beruflichen Fortbildungen
  • Das erwartet Sie
    • Diagnostik, Dokumentation, Begutachtung, prognostische Einschätzung, auch anhand standardisierter Prognoseinstrumente im Zuge eines individuellen Fallmanagements der Klienten
    • Durchführung von Einzel- und ggf. Gruppengesprächen (vorzugsweise mit tiefenpsychologischer Ausrichtung) unter Beachtung der individuellen Delinquenzentwicklungshypothese des*der Patient*in
    • Durchführung von Atemalkohol- und Drogenkontrollen
    • regelmäßige Abfertigung schriftlicher Berichte zum aktuellen Stand in der Nachsorge
    • Netzwerktreffen und Absprachen mit den anderen Beteiligten des Helfer- und Kontrollnetzwerkes
    • Teilnahme an Teambesprechungen und Supervisionen
  • Dann passen wir zusammen
    • ein psychologisches Hoch- oder Fachhochschulstudium mit Diplom- oder Masterabschluss
    • Erfahrung in der Anwendung von Prognoseinstrumenten (von Vorteil wäre eine – begonnene – Weiterbildung zum*zur Fachpsycholog*in für Rechtspsychologie) oder im forensischen Bereich
    • Erfahrungen in Einzeltherapie und ggf. Gruppentherapie (von Vorteil wäre eine tiefenpsychologische Ausrichtung bzw. eine Approbation auch in einem anderen anerkannten Psychotherapieverfahren)
    • Interesse an forensischer und suchttherapeutischer Aufgabenstellung
    • Fahrerlaubnis der Klasse B, da die Klienten auch in Wohnheimeinrichtungen oder ggf. in der Häuslichkeit ambulant aufgesucht werden

Wir möchten darauf hinweisen, dass in unseren Einrichtungen die Masernschutzimpfung sowie die vollständige Covid-Schutzimpfung verpflichtend sind. Grundlage ist der Bundestagsbeschluss zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen.

Sollten Sie sich entscheiden, Ihre Bewerbung doch postalisch zu verschicken, senden Sie diese bitte an:

Salus Altmark Holding gGmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5
39116 Magdeburg

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir postalisch übersandte Bewerbungen aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht zurücksenden. Möchten Sie Ihre Unterlagen dennoch zurückerhalten, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe bei.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Jetzt bewerben

Ihr Kontakt zu uns

Dr. Martin Korndörfer

Leitender Psychologe