imageclaimer

Ihre Stelle

Was:

IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w/d)

Wo:

Salus Altmark Holding

Salus Altmark Holding gGmbH
Referenznummer: 60_2021_346

Wann:

Ab sofort

In der  Salus Altmark Holding gGmbH,  Geschäftsbereich Bau, IT und Technik, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

IT-Sicherheitsbeauftragten (m/w/d)
(Teilzeit/30 Wochenstunden oder Vollzeit/38,5 Wochenstunden, unbefristet)

 

Daten, IT und Sicherheit gehören für Sie zusammen? Ihre neue Herausforderung sehen Sie darin, den Bereich Data Security für insgesamt 15 Standorte zu verantworten und aktiv mitzugestalten?

Bei uns haben Sie ausgehend von unserem Unternehmenssitz in Magdeburg die Möglichkeit dazu!

 

Wer wir sind:

 

Unter dem Dach der Salus Altmark Holding gGmbH unterstützen und bestärken wir Menschen in besonderen Lebenssituationen - von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter. Mit den Professionen und Einrichtungen der Altmark-Klinikum GmbH sowie der Salus gGmbH werden verschiedene Kompetenzen und Kräfte gebündelt. An insgesamt 15 Standorten in Sachsen-Anhalt wird mit medizinisch-therapeutischen, pflegerischen, pädagogischen, arbeitsfördernd-integrativen Angeboten ein vielfältiges Leistungsspektrum abgesichert.

  • Das macht uns aus
    • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einem abwechslungsreiches und verantwortungsvollen Aufgabengebiet
    • Vorankommen durch kurze Entscheidungswege und mobile Strukturen
    • eine attraktive Vergütung nach Haustarif
    • flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit auf Mobiles Arbeiten
    • einen Dienstwagen aus dem unternehmenseigenen Fahrzeugpool für Vor-Ort-Termine an den Standorten
    • betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebliche Altersvorsorge
    • Arbeitsequipment, das zu Ihrer Funktion passt: Dienstlaptop, Diensthandy etc.
    • unsere vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten – u.a. können Sie die Ausbildung zum*zur IT-Sicherheitsbeauftragten im Unternehmen zu absolvieren
  • Das erwartet Sie
    • Überprüfung umgesetzter IT-Sicherheitsmaßnahmen nach dem BSI-IT-Grundschutz und den landesweiten Vorgaben und Richtlinien insbesondere der Datenschutzgrundverordnung
    • Aufbau und Weiterentwicklung eines ISMS nach ISO 270001 und BSI-Grundschutz
    • Prüfung der Plausibilität, Aktualität und Vollständigkeit von IT-Sicherheitskonzepten, Prüfung der Maßnahmenpläne
    • Koordination und Umsetzung von IT-Sicherheitskonzepten, Beratung und Mitwirkung bei der Ist- und Risikoanalyse von IT-Anwendungen
    • Dokumentation aller IT-Sicherheitsvorfälle, Sicherstellung der Einhaltung der Meldepflichten aus der Informationssicherheitsrichtlinie
    • Planung und Durchführung von Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen zur IT-Sicherheit
    • Intensiver Austausch mit den Bereichen IT, Technik und Datenschutz insbesondere Beratung zu Einzelthemen
  • Dann passen wir zusammen
    • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich IT, Medizininformatik oder eine vergleichbare Fachrichtung bzw. Qualifikation
    • Sie bringen bereits einschlägige Berufserfahrung mit und sind idealerweise mit folgenden Fachspezifika vertraut:
    • Erfahrung im Umgang mit der Datenschutzgrundverordnung
    • gute Kenntnisse in der Informationstechnik (Server- und Client-Betriebssysteme, Netzwerktechnik und
      -protokolle)
    • Erfahrungen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit und der Administration von IT-Komponenten zur Erkennung und Beantwortung von IT-Sicherheitsfragen
    • Kenntnisse im Zusammenhang mit Richtlinien, Normen und gesetzlichen Regelungen wie BSI-Grundschutz, ISO/IEC 27000-Reihe, IT-Sicherheitsgesetz sowie im Bereich Risikomanagement und -analysen
    • die Ausbildung zum*zur IT-Sicherheitsbeauftragten (ITSiBe) bzw. Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) haben Sie bereits absolviert oder freuen sich darauf, diese im Rahmen Ihrer neuen Herausforderung zu absolvieren
    • Ihre Kunden- und Serviceorientierung sowie analytische und strategische Arbeitsweise bringen Sie zielgerichtet in Ihren neuen Aufgabenbereich ein
    • für Termine an unseren Standorten haben Sie einen gültigen PKW Führerschein

Hinweise zu dieser Stellenbeschreibung und Ihrer Bewerbung

Wir weisen daraufhin, dass in unseren Einrichtungen die Masernschutzimpfung sowie die vollständige Covid-Schutzimpfung verpflichtend sind. Grundlage ist der Bundestagsbeschluss zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen.

Sollten Sie sich entscheiden, Ihre Bewerbung doch postalisch zu verschicken, senden Sie diese bitte an:
Salus Altmark Holding gGmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5
39116 Magdeburg

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir postalisch übersandte Bewerbungen aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht zurücksenden. Möchten Sie Ihre Unterlagen dennoch zurückerhalten, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe bei.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Jetzt bewerben

Ihr Kontakt zu uns

Benjamin Rauch-Gebbensleben

Leiter