imageclaimer

Ihre Stelle

Was:

Facharzt oder Assistenzarzt (m/w/d) Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Wo:

Salus

Salus gGmbH
Fachklinikum Uchtspringe
Referenznummer: 10_2022_032_MwM

Wann:

Ab sofort

Im Fachklinikum Uchtspringein den Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt  einen

Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie 

oder

Assistenzarzt (m/w/d), möglichst in fortgeschrittener Weiterbildung, für Psychiatrie/Psychotherapie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
(Vollzeit/40 Wochenstunden, unbefristet)

 

Die Uchtspringer Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie gehören auf ihrem Fachgebiet zu den größten in Deutschland mit insgesamt 90 stationären Therapieplätzen. Auf Grund der hohen Kapazität, verteilt auf acht Stationen, können im Hinblick auf die unterschiedlichen Krankheitsbilder und Altersgruppen der Patient*innen viele spezialisierte Therapieangebote gemacht werden.

Das gesamte Spektrum der psychischen Erkrankungen wird in der KJPPP im Fachklinikum Uchtspringe versorgt. Aufgrund dieser hohen Komplexität ist die Uchtspringer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Psychosomatik und Psychotherapie in zwei chefärztlich geleitete Kliniken gegliedert. Die volle Weiterbildungsbefähigung liegt vor.

 

Warum Uchtspringe?
Uchtspringe gehört zur Hansestadt Stendal inmitten der Altmark. Schön gelegen im Grünen und dank zahlreicher Freizeitangebote fühlen sich Naturfreunde und gestresste Großstädter*innen ebenso wohl wie Familien, die von der guten Infrastruktur mit einer günstigen Verkehrsanbindung, einem breiten Angebot an Kindertagesstätten und Schulen sowie niedrigen Lebenshaltungskosten profitieren wollen. Dennoch sind wir näher bei Ihnen, als Sie vielleicht denken: Im Umkreis von nur 150 Kilometern liegen die Metropolregionen von Berlin, Hannover und Hamburg.

  • Das macht uns aus
    • eine attraktive Vergütung gemäß Haustarif
    • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer modernen, wachsenden und leistungsfähigen Fachklinik
    • eine Unterbringungsmöglichkeit für Ihre Kinder im Kinder-Eltern-Zentrum (KEZ) in eigener Trägerschaft, befindlich auf dem Klinikgelände
    • die Teilnahme an internen und externen Weiterbildungen sowie Supervisionen
    • eine mögliche Weiterbildung zum Facharzt für das Fachgebiet der Psychiatrie/Psychotherapie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (wir verfügen über die volle Weiterbildungsermächtigung)
    • die Möglichkeit der berufsbegleitenden Promotion über das Salus-Institut
    • bei der Wohnungssuche und ggf. Umzug sind wir gern behilflich
    • die gute Erreichbarkeit der Metropolregionen Berlin, Hannover und Hamburg, u.a. durch die günstige Lage des Klinikums
  • Dann passen wir zusammen
    • Sie haben eine abgeschlossene Facharztausbildung für Kinder- und Jugendpsychiatrie oder sind möglichst in einer fortgeschrittenen Weiterbildung für Psychiatrie/Psychotherapie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
    • Sie verfügen über Verantwortungsbewusstsein und Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team sowie über ein hohes Maß an sozialer und persönlicher Kompetenz
    • Sie sind interessiert beim weiteren Aufbau sowie bei der weiteren Profilierung des Arbeitsbereiches

Hinweise zu dieser Stellenbeschreibung und Ihrer Bewerbung

Wir weisen daraufhin, dass in unseren Einrichtungen die Masernschutzimpfung sowie die vollständige Covid-Schutzimpfung verpflichtend sind. Grundlage ist der Bundestagsbeschluss zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen.

Sollten Sie sich entscheiden, Ihre Bewerbung doch postalisch zu verschicken, senden Sie diese bitte an:
Salus Altmark Holding gGmbH
Geschäftsbereich Personalmanagement
Seepark 5
39116 Magdeburg

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir postalisch übersandte Bewerbungen aus Verwaltungs- und Kostengründen nicht zurücksenden. Möchten Sie Ihre Unterlagen dennoch zurückerhalten, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe bei.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Jetzt bewerben

Ihr Kontakt zu uns

Dr. med. Michaela Poley

Ärztliche Direktorin