imageclaimer

Deine Stelle - Ausbildung zum Fachpraktiker für Holzverarbeitung (m/w/d)

Wo:

Neuwerk

Salus Altmark Holding gGmbH
neuwerk - Tischlerei
Referenznummer: 60_2021_318

Wann:

Ab sofort

logo_saluslogo-altmarklogo-neuwerk

In deiner Ausbildung willst du…
… mit Holz und anderen Werkstoffen arbeiten?
… dich kreativ ausleben und selbst etwas erschaffen?

 

Dann mach doch was mit Sinn in unserem Geschäftsbereich neuwerkin Uchtspringe!

Wir suchen dich zum 01. August jeden Jahres für eine

 

Ausbildung zum Fachpraktiker für Holzverarbeitung (m/w/d)
(Ausbildungsbeginn ist der 01. August, Ausbildungsdauer 3 Jahre)

 

Wer wir sind? Unter dem Dach der Salus Altmark Holding gGmbH unterstützen und bestärken wir Menschen in besonderen Lebenssituationen - von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter. Mit den Professionen und Einrichtungen der Altmark-Klinikum GmbH sowie der Salus gGmbH werden verschiedene Kompetenzen und Kräfte gebündelt- An insgesamt 15 Standorten in Sachsen-Anhalt wird mit medizinisch-therapeutischen, pflegerischen, pädagogischen, arbeitsfördernd-integrativen Angeboten ein vielfältiges Leistungsspektrum abgesichert.

 

Und neuwerk? Der Geschäftsbereich der Salus Altmark Holding gGmbH stellt sich meisterlichen Ansprüchen in Handwerk und Dienstleistung, verbunden mit dem Bestreben um die berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderungen und sozialen Benachteiligungen.

  • Das macht uns aus
    • eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit deinen Kolleg*innen vor Ort
    • bring dich und deine Ideen mit ein und genieße die Vorzüge einer modernen Tischlerei
    • du hast Anspruch auf 30 Tage Urlaub
    • eine 38,5 Stundenwoche
    • ein gutes betriebliches Gesundheitsmanagement
    • ein Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 200 Euro im Ausbildungsjahr für die Fahrt zur Berufsschule
    • Einmalzahlung in Höhe von 400,00 Euro nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung im ersten Versuch
  • Das erwartet dich
    • Herstellen von Schränken, Sitzmöbeln und Tischen
    • Beraten von Kunden über Einrichtungslösungen, evtl. unter Nutzung von EDV
    • nach Auftragserteilung Be- und Verarbeiten von Holz und Holzwerkstoffen mit einer Vielzahl unterschiedlicher auch computergesteuerter Techniken
    • Sägen, Hobeln und Schleifen, Verarbeiten von Furnieren, Behandlung von Holzoberflächen, Verschraubung oder Verleimung von Teilen und fertigen Holzprodukten
    • Einsetzen von Fenstern, Treppen und Türen sowie Verlegen von Parkettböden
    • Montieren von Einbaumöbeln, Raumteilern oder Wandverkleidungen
    • Reparieren von beschädigten Möbeln oder Gestaltung von Musterstücken
  • Dann passen wir zusammen
    • du bringst persönliches Engagement und Motivation bei der Umsetzung von Arbeitsaufgaben mit
    • auch mal auf Baustellen eingesetzt zu sein macht dir nichts aus und du passt dich an die Arbeitsbedingungen vor Ort an
    • du arbeitest umsichtig und sorgfältig beim Bearbeiten von Holz mit Kreis- und Bandsägen
    • deine Kreativität beim Anfertigen von Skizzen und Entwürfe für Innenausbauten und Einrichtungsgegenstände aus Holz auszuleben, kannst du dir gut vorstellen
    • Wissen aus Physik und Chemie ist wichtig, um Materialien nach ihren Eigenschaften auszuwählen und bearbeiten zu können
    • du hast Interesse an Werken und Technik sowie am Umgang mit Werkzeugen, Kleinmaschinen und Material

Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Tischler/in und richtet sich an Menschen mit einer Behinderung.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Jetzt bewerben

Dein Kontakt zu uns

Stefanie Kämpfe

Sozialarbeiterin